Vier verschiedene Kaffeegetränke

Die wichtigsten Kaffeespezialitäten in der Übersicht

Dass Kaffee eines der beliebtesten Getränke überhaupt ist, überrascht sicher niemanden. Mittler­weile gibt es das koffein­haltige Getränk in allen erdenk­lichen Varianten. Ob heiß oder kalt, süß oder bitter, mit Geschmack oder pur: Kaffee ist so viel­fältig wie kaum ein anderes Getränk. Wissen Sie, was ein Lungo ist? Oder kennen Sie den genauen Unter­schied zwischen Cappuccino und einem Latte Macchiato? Wir haben Ihnen eine Übersicht der wichtigsten Kaffee­spezialitäten in vier Kategorien zusammen­gestellt: Kaffee­variationen mit Bohnen­kaffee, Espresso, Milch und Sahne und auf Basis von Eis. So werden Sie ganz schnell zum Kaffee-Kenner. Zusammen mit unseren Kaffeevollautomaten können Sie die köstlichen Kreationen außerdem ganz einfach umsetzen und genießen. Und, welche Kaffee­variation ist Ihr Favorit?

Übersicht verschiedener Kaffeespezialitäten mit Bohnenkaffee

Tasse mit Filterkaffee

Filterkaffee

Das wohl klassischste Kaffee­getränk ist der Filter­kaffee. Er ist ein schwarzer Kaffee, so wie wir ihn noch von Oma kennen. Zubereitet wird der Filter­kaffee meist in einer Filterkaffee­maschine. Dabei wird Kaffee­pulver mit heißem Wasser aufgebrüht und durch einen trichter­förmigen Filter gefiltert.

Im Trend ist die Zubereitung des Filter­kaffees mit der French Press, wodurch der Geschmack voll­mundiger und aromatischer wird als beim klassischen Filter­kaffee. Vollenden Sie Ihren heißen Kaffee aus der French Press mit einem alkoholischen „Schuss“. Der Holländische Kaffee wird beispiels­weise mit Eier­likör ergänzt. Sie können auch einen kräftigen Schuss Rum nehmen und mit Sahne einen „Pharisäer“ zaubern. Beliebt ist auch der „Rüdesheimer Kaffee“, bei dem der Kaffee mit einem Schuss Wein­brand flambiert wird und mit Sahne, Vanille­zucker und Schokoladen­streusel bedeckt wird.

Tasse mit Cafe Creme

Café Crème

Im Gegensatz zum Filter­kaffee, der mit einer Filterkaffee­maschine aufgebrüht wird, wird der Café Crème aus Bohnen­kaffee hergestellt und im Kaffeevollautomaten oder Sieb­träger zubereitet. Für die typische und gleichmäßige Crema muss für jede Tasse der Kaffee frisch gemahlen und das heiße Wasser unter hohem Druck durch das Kaffee­mehl gepresst werden. Während Café Crème in knapp einer Minute zubereitet wird, braucht die Zubereitung von Filter­kaffee einige Minuten länger.

Tasse mit Mokka

Mokka

Unter Mokka verstehen wir Deutschen den türkischen Kaffee, der in einem lang­stieligen Kännchen zubereitet wird. Für diese arabische Kaffee­spezialität wird Kaffee­pulver mit Wasser und Zucker aufge­brüht und in kleinen Tassen serviert. Meist wird zweimal aufgekocht.

Nach dem ersten Mal werden die heiß ausgeschwenkten Tassen mit dem Schaum löffel­weise befüllt und nach dem zweiten Mal wird der Kaffee inklusive Kaffee­pulver ausgeschenkt. Der Kaffee­satz setzt sich dann auf dem Tassen­boden ab. Eine ganz besonders aromatische Kaffee­spezialität erhalten Sie, wenn Sie Ihren Mokka mit Nelke, Zimt oder Kardamom verfeinern.

Übersicht verschiedener Kaffeespezialitäten mit Espresso

Tasse mit Espresso

Espresso

Der Kleine für zwischen­durch: Der Espresso ist besonders als schneller Munter­macher oder nach dem Essen beliebt. Übrigens: in Bella Italia trinkt man nach 10 Uhr morgens grund­sätzlich nur noch Espresso und nennt ihn dort lediglich Caffè. Für die Zubereitung dieses aromatischen Kaffee­getränks wird sehr fein gemahlenes Kaffee­pulver verwendet.

Das Wasser wird mit hohem Druck durch das gepresste Kaffee­pulver gedrückt. Da nur drei-bis viermal so wenig Wasser wie beim Cafè Créme verwendet wird, ist die Konzentration des Kaffees in einem Espresso sehr hoch. Der kleine schwarze Kaffee hat eine feine braune Schaum­krone, die sogenannte Crema und wird in einer kleinen Kaffee­tasse oder einem kleinen Glas serviert. Das beliebteste Heiß­getränk der Italiener bildet die Basis für viele weitere Kaffee­variationen. Gemischt mit Grappa erhalten Sie beispiels­weise einen Caffé Corsetto.

Tasse mit Lungo

Lungo

Ein Lungo ist ein verlängerter Espresso. Das bedeutet, dass man für diese Kaffee­:variation einen Espresso mit doppelt so viel Wasser aufbrüht. Dadurch ist der Lungo nicht so stark wie ein normaler Espresso, aber trotzdem sehr aromatisch!

Tasse mit Ristretto

Ristretto

Ein Ristretto wird mit weniger Wasser zubereitet als bei einem Espresso. Er ist somit konzentrierter und stärker als ein Espresso. Und ist auch noch schneller getrunken als ein Espresso. Somit also die ideale Kaffee­spezialität mit Koffein­kick für alle, die es eilig haben ;).

Tasse mit Caffee Doppio

Caffee Doppio

Die Kaffee­spezialität des Caffee Doppio ist den meisten unter einem doppelten Espresso geläufig. Der doppelte Espresso wird in der Regel in einer gewöhnlichen Kaffee­tasse serviert. Für dieses Kaffee­getränk werden – wie der Name vermuten lässte – zwei einzelne Espressi nach­einander zubereitet.

Tasse mit Cafè Americano

Cafè Americano

Der Cafè Americano schmeckt ähnlich wie ein Filter­kaffee. Es handelt sich bei dieser Kaffee­variation jedoch um einen doppelten Espresso, der anschließend mit Wasser verdünnt wird. Das Misch­verhältnis entspricht dabei ca. 1:3. Somit werden 60ml Espresso mit 180ml heißem Wasser verdünnt.

Übersicht Kaffeespezialitäten mit Milch und Sahne

Tasse mit Milchkaffee

Milchkaffee

Wer seinen Kaffee etwas milder mag, greift häufig zum Milch­kaffee. Dieser besteht, wie der Name bereits verrät, aus Filter­kaffee und aus heißer Milch. Die genaue Zusammen­setzung kann dabei variieren: Österreicher unterscheiden beispiels­weise zwischen „Melange“ (je zur Hälfte Kaffee und Milch) oder „Kaffee verkehrt“, welcher zu zwei Dritteln aus Milch und nur einem Drittel Kaffee besteht. Serviert wird diese Kaffee­spezialität in der Regel in einer großen Tasse.

Tasse mit Café au Lait

Café au lait

Der Café au lait (Kaffee mit Milch) ist die französische Variante des Milch­kaffees, der auch aus gleichen Teilen Kaffee und heißer Milch zubereitet wird. Manche nutzen für den Café au lait statt normalem Kaffee aber auch einen Espresso Lungo oder zumindest sehr starken Filter­kaffee, um den herben Kaffee­geschmack trotz vieler Milch beizu­behalten.

Tasse mit Cappuccino

Cappuccino

Beim Cappuccino handelt es sich um einen Espresso, der zu gleichen Teilen mit Milch und Milch­schaum aufgefüllt wird. Die Rezeptur für dieses cremige Kaffee­getränk lautet: 1/3 Espresso, 1/3 Milch und 1/3 Milch­schaum. Alternativ zur Milch wird in Deutschland auch gerne Sahne verwendet. Verfeinert wird der Cappuccino häufig mit etwas Kakao­pulver. In Italien wird Cappuccino fast ausschließ­lich zum Früh­stück getrunken, in anderen Ländern bestellt man ihn auch gerne nachmittags zum Kuchen.

Tasse mit Espresso Macchiato

Espresso Macchiato

Für den Espresso Macchiato wird ein Espresso ganz normal zubereitet. Anschließend wird dieser mit einem Schuss heißer aufgeschäumter Milch in einem kleinen Glas oder einer Tasse serviert.

Tasse mit Flat White

Flat White

Der Flat White besteht aus einem doppelten Espresso und aufge­schäumter Milch. Anders als beim Cappuccino ist diese jedoch nur leicht aufge­schäumt und noch leicht flüssig. Oft wird der Flat White mit Latte Art verziert, wodurch der Flat White sehr ansprechend aussieht.

Glas mit Latte Macchiato

Latte Macchiato

Der Latte Macchiato hat sich zum absoluten Trend­getränk in Deutschland entwickelt und ist eine der beliebtesten Kaffee­spezialitäten in unserem Land. Er wird in hohen Gläsern und mit langem Löffel serviert und wie der Cappuccino aus je 1/3 Espresso, heißer Milch und aufge­schäumter Milch zubereitet. Hierbei wird der Espresso als letztes hinzu­gegeben, sodass er sich zwischen die Milch und dem Milch­schaum absetzt.

So entsteht die typische Schichtung im Glas. Diese Kaffee­variation zählt zu den mildesten Kaffee­getränken, weshalb sie übersetzt auch so viel wie „befleckte Milch“ bedeutet. Häufig wird der Latte Macchiato durch Zugabe verschiedener Sirups auch in mehreren Geschmacks­richtungen, wie etwa Vanille, Schokolade oder Karamell, angeboten. So ist es ideale Getränk für Kaffee-Einsteiger.

Übersicht verschiedener Kaffeespezialitäten mit Eis

Glas mit Café frappé

Café frappé

Der Café frappé ist eine griechische Kaffee­spezialität. Dabei wird Instant­kaffee mit Milch aufgeschäumt und durch Eis­würfel erkaltet. Oft wird Zucker oder Milch hinzu­gegeben.

Flasche mit Cold Brew

Cold Brew

Beim Cold Brew wird Kaffee­pulver mit kaltem Wasser aufgegossen. Bei Raum­temperatur wird das Gemisch für mehrere Stunden eingeweicht und schließlich gefiltert. So entsteht eine ganz besondere Kaffee­variation.

Glas mit Eiskaffee

Eiskaffee

Ein typischer Eiskaffee besteht aus gekühltem Kaffee mit Vanille­eis. Je nach Belieben kann das erfrischende Kaffee­getränk auch mit anderen Eis­sorten und Schlag­sahne serviert werden.

Glas mit Iced Coffee

Iced Coffee

Beim Iced Coffee wird ein heißer Espresso in ein Glas mit Eisstücken gegossen und gesüßt. Gerade für den Sommer ist dies ein aromatisches und erfrischendes Getränk, das zudem auch noch schnell zubereitet ist.

Frappuccino

Frappuccino

Beim Frappuccino handelt es sich um ein kaltes Kaffeeshy;getränk, bestehend aus einer Tasse Kaffee oder einem Espresso, zerstoßenem Eis, Sirup und meist auch geschlagener Sahne.

Grüner Kaffee

Grüner Kaffee - die etwas andere Kaffee­spezialität

Noch etwas unbekannt ist dieses angesagte Kaffee­getränk, der grüne Kaffee. Hierzu wird sogenannter Roh­kaffee genutzt. Grund­sätzlich werden Kaffee­bohnen vor dem Mahlen geröstet. Das ist beim grünen Kaffee anders, der bleibt nämlich in seiner grünen, unbehandelten und getrockneten Form. Geschmack­lich schmeckt der grüne Kaffee deutlich milder als die geröstete Konkurrenz.

Zubereiten können Sie den grünen Kaffee in der French Press oder dem Kaffeevollautomaten. Der grüne Kaffee gelingt mit der French Press deutlich aromatischer als mit der Filter­kaffee­maschine.

Kaffeespezialitäten zu Hause oder im Büro probieren

Testen Sie selbst die verschiedenen Kreationen und finden Sie heraus, welche Kaffee­spezialität Ihnen am besten schmeckt. Besonders einfach gelingen Ihnen die unter­schiedlichen Kaffee­getränke mit einem Kaffeevollautomaten. Mit den Kaffeevollautomaten von coffee perfect können Sie die köstlichen Kaffee­variationen sogar in Ihrem Büro genießen. Und dafür müssen Sie diese noch nicht einmal kaufen. Bei coffee perfect können Sie die Kaffeevollautomaten sogar mieten. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren!