Flat White in Tasse

Flat White: Was ist das eigentlich?



"Einen Flat White, bitte" – Diese Kaffeebestellung hört man mittlerweile in vielen hippen Cafés und Coffeeshops. Doch was ist ein Flat White eigentlich? Hier finden Sie alles, was Sie zu der neuartigen Kaffeeart aus Australien wissen müssen:

In vielerlei Hinsicht ähnelt der Flat White einem Cappuccino. So sind die Zutaten und Tassengröße beim Flat White Kaffee die gleichen wie beim Cappuccino, dennoch unterscheiden die Art der Zubereitung die beiden Kaffeegetränke voneinander. In der Regel setzt sich der Cappuccino aus einem einfachen Espresso und heißer Milch zusammen – einem flüssigen Teil und einem Teil fester Milchschaum, der häufig leicht über den Tassenrand hinausragt. Der Flat White wird dagegen häufig mit einem Ristretto Shot zubereitet, wodurch der Koffeingehalt zunimmt. Allerdings bevorzugen viele ihren "Flachen Weißen" weiterhin mit Espresso statt Ristretto. So unterscheidet sich die Zubereitung von Barista zu Barista.

Ein weiterer Unterschied der beiden Kaffeearten ist der Milchschaum. Während dieser beim Cappuccino relativ fest ist, ist er beim Flat White Kaffee wesentlich flüssiger und feinporiger. Dadurch lässt sich der Milchschaum hervorragend für Latte Art verwenden, kleine Kunstwerke, die die Baristas in den Milchschaum zaubern.

Den Namen erhielt der Flat White Kaffee übrigens auch aufgrund des feinporigen Milchschaums: Da dieser viel flüssiger ist als der eines Cappuccinos, schließt er mit der Tasse ab und kann nicht über den Tassenrand hinausragen.



Person gießt Latte Art-Herz in Tasse

Bulletproof Coffee – die Innovation aus den USA

Brühen Sie zunächst zwei Espressi mit Ihrem Kaffeevollautomaten auf. Anschließend die Milch aufschäumen, bis sie etwa 60-65 °C warm ist und in den Kaffee geben. Dabei vorsichtig die Kanne schwenken, um Milch und Schaum nicht voneinander zu trennen. Der Schaum sollte circa 5 mm dick sein. Ein Löffel zum Umrühren ist nicht nötig. Es gibt jedoch viele verschiedenen Flat White Rezepte. In manchen ist Milchschaum gänzlich unerwünscht.

Ob Espresso oder Ristretto: Die Flat White Rezepte variieren je nach persönlichem Geschmack. Es liegt also ganz bei Ihnen, welche Variante sie bevorzugen!