Plastikbecher

Nie mehr Plastikmüll durch Coffee to go-Becher

Umweltbewusste Kaffeetrinker stehen vor einem ungelösten Problem. Inzwischen kann man sogar in Kleinstädten an jeder Ecke Kaffee kaufen. Soweit so gut. Das geliebte Heißgetränk erhält man dort in einem praktischen Coffee to go-Becher. Der Kaffeebecher wird einmal benutzt, weggeworfen und ist alles andere als umweltfreundlich. Im Sekundentakt verschmutzen tausende Kaffeebecher aus Papierfasern und dem industriell hergestellten Kunststoff Polyethylen unsere Umwelt. Zusätzlich enthalten die Einwegbecher Deckel und Rührstäbchen aus Plastik, die zusätzlich die Umwelt belasten und kaum biologisch abbaubar sind. In Deutschland werden jährlich ca. drei Milliarden Einwegbecher weggeworfen, stündlich werden davon 320.000 Kaffeebecher in den Müll geworfen. Wer unterwegs Kaffee ohne Reue genießen möchte, sollte sich nach einer Alternative zum umweltschädlichen Kaffeebecher umschauen. Der Mehrwegbecher ist eine Alternative.

Mehrweg-Kaffeebecher

Der Mehrwegbecher ermöglicht Kaffeegenuss mit reinem Gewissen

Wer seinen Kaffee auch weiterhin unterwegs trinken möchte, kann einen Mehrwegbecher verwenden. So ist der Genuss auch im Coffee to go Becher möglich, wird aber nicht mehr durch ein schlechtes Gewissen getrübt. Die praktischen Mehrwegbecher gibt es aus Bambus, Porzellan, Glas, Keramik und Edelstahl. Glas, Keramik und Porzellan sind nicht besonders stoßfest und daher mit Vorsicht zu betrachten. Besser geeignet sind Kaffeebecher aus Edelstahl. Die Coffee to go-Becher aus Bambus enthalten oftmals zur Hälfte Bambus und zur Hälfte Plastik. Manche sind ausschließlich aus Plastik, Harz und Maismehl. Da lohnt es sich beim Kaffeebecher genau auf die Inhaltsstoffe zu schauen. Der Kaffee bleibt im isolierten Mehrwegbecher länger warm. Schauen Sie doch mal in unserem Webshop vorbei und kaufen zu Ihrem Coffee to go Becher köstlichen Kaffee oder praktische Portionsartikel. So haben Sie auch immer Zucker und Milch praktisch portioniert dabei.

Frau mit Coffee to go-Becher im Park

Auch Mehrwegbecher unterliegen den strengen Hygienevorschriften

Mehrwegbecher können überall hin mitgenommen werden. Die praktischen Kaffeebecher sind nützliche Begleiter, die den umweltfreundlichen Kaffeegenuss to go möglich machen. Nach der Verwendung spülen Sie Ihren Coffee to go Becher aus und können ihn wieder mitnehmen. Coffee to go-Becher unterliegen strengen Hygienevorschriften. Darauf muss beim Einschenken geachtet werden. Hygieneexperten befürchten, dass mitgebrachte Kaffeebecher, die in nicht sterilen Handtaschen aufbewahrt werden, mit Bakterien in Berührung kommen. Dies kann zu einer Verkeimung der Kaffeemaschinen hinter dem Tresen führen. Um dies zu vermeiden, soll der Mehrwegbecher auf dem Verkaufstresen befüllt werden. Wundern Sie sich nicht, wenn die Servicekraft mit Ihren Coffee to go-Becher nicht hinter die Theke geht.

Mehrweg-Becher

Coffee to go Becher liegen stark im Trend

Kaffeegenuss to go ist sehr gefragt und liegt im Trend. Es ist sehr praktisch auch unterwegs überall Kaffee trinken zu können. Auch die umweltschonende Alternative, der Mehrwegbecher, wurde schon weiter perfektioniert. So gibt es inzwischen Pfandsysteme für Coffee to go-Becher. Dabei erhalten Sie Ihren Kaffee in einem Mehrwegbecher und zahlen dafür ein Pfand. Geben Sie den leeren Kaffeebecher in einer anderen Filiale wieder ab, erhalten Sie Ihr Pfand zurück. Auf diese Weise können die praktischen Coffee to go Becher immer wieder verwendet werden.

Eine ökologisch sehr wertvolle Variante eines To-Go-Bechers finden Sie bei uns im Webshop. Der Bambus Coffee to go-Becher besteht zum größten Teil aus Bambus-Fasern - ein schnell nachwachsender Rohstoff. Zusätzlich ist der Becher sogar spülmaschinengeeignet.

Infos anfordern
Informationen zum Produkt