Dallmayr

Allgemeine Infos


Marke Dallmayr

Vor mehr als 300 Jahren ist das bis heute in Familienhand liegende Unternehmen Alois Dallmayr entstanden. In München ansässig, erhält das Unternehmen um 1900 diverse Hoflieferantentitel und ist seit dem als Delikatessenhaus bekannt. Dallmayr gliedert sich heute in mehrere Geschäftszweige, von denen einer den Kaffee- und Teebereich abdeckt. In der eigenen Rösterei in Deutschland werden Spitzenkaffees wie beispielsweise Dallmayr Prodomo, capsa und Crema d’Oro hergestellt. Bei den verwendeten Bohnen handelt es sich um beste Hochlandbohnen, überwiegend aus den Gegenden Äthiopiens, Papua Neuguineas, Kolumbiens und Brasiliens. Um die Qualität der Bohne gewährleisten zu können, wird der gesamte Prozess vom Ursprungsland bis hin zum Verkauf in den Geschäften genauestens beobachtet.