6 beliebte Gründe, warum Sie Kaffee trinken sollten

6 beliebte Gründe, warum Sie Kaffee trinken sollten –
deshalb lohnt sich ein Kaffeevollautomat im Büro



Kaffee macht wach und munter

Wenn Sie Kaffee aus dem Kaffee­voll­automaten im Büro trinken, werden Sie wach und munter

Das kräftige Aroma des frisch gebrühten Kaffees weht Ihnen verführerisch entgegen, als Sie sich der Küche nähern. Mit einem Mal beschleunigen Sie automatisch Ihren Schritt, während in Ihnen die Vorfreude auf das köstliche Heißgetränk merklich wächst. Im nächsten Moment stehen Sie bereits vor dem Kaffeevollautomaten im Büro, an dem Ihre Finger wie von selbst den Startknopf drücken. In Sekundenschnelle ist Ihre Tasse gefüllt. Ohne zu zögern, ergreifen Sie diese und genießen gemächlich Schluck für Schluck das schwarze Gold aus dem Büro Kaffeeautomaten, das mit seiner angenehmen Wärme den gesamten Körper durchdringt und Ihnen allmählich ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Dank der wachmachenden Wirkung von Koffein ist die Müdigkeit aus dem Gesicht gewichen. Dadurch, dass das Koffein sich auf das zentrale Nervensystem anregend auswirkt, steigert es die Sauerstoffversorgung des Herzens – die Herzleistung nimmt zu, die Blutgefäße erweitern sich und das führt zu einer Erhöhung der Hirndurchblutung. Gemäß einer Studie kann bereits in geringen Mengen konsumierter Kaffee die visuelle Reaktionsfähigkeit und akustische Wachsamkeit verbessern. Sie sind nun konzentrierter und aufnahmefähiger, Ihr Reaktionsvermögen ist enorm angestiegen. Voller Energie und kreativer Ideen gehen Sie ans Werk.

Der tägliche Lebensretter Kaffee ist aufgrund seiner erfrischenden Wirkung für viele Mitarbeiter im Büro unverzichtbar geworden, weswegen es sich vor dem Kaffeevollautomaten im Büro Tag für Tag staut. Der eine Kollege benötigt einen extra starken Kaffee zum Wachwerden, ein anderer Kollege wiederum braucht eine Kaffeespezialität, die besonders cremigen Milchschaum enthält, bei der er seine Gedanken sortieren kann. Um allen Wünschen, Vorlieben und Ansprüchen gerecht zu werden, sollte der Kaffeevollautomat fürs Büro möglichst viele Zubereitungsfunktionen besitzen und für maximalen Komfort sorgen. Wir können Sie bei der Suche nach einem passenden Modell unterstützen – entweder telefonisch unter +49 (0)541 76013-0 oder per E-Mail an info@coffee-perfect.de.



Kaffee fördert die Geselligkeit

Wenn Sie Kaffee aus dem Büro Kaffee­automaten trinken, fördern Sie die Gesellig­keit unter­einander und lockern rundherum die Atmos­phäre auf

Egal ob vor dem Espresso Kocher, der Filterkaffeemaschine oder dem Kaffeeautomaten fürs Büro – ein Bürokollege, der in der Küche wie jeden Morgen an seiner Lieblingsmaschine behutsam seinen Kaffee zubereitet, freut sich immer auf gleichgesinnte Genießer-Freunde. Seine gemeinsame Zubereitung und sein anschließender Genuss fördern das gesellige Zusammenstehen. Gerade weil das Kaffeetrinken eine lockere Atmosphäre schafft, darf bei einem Meeting das aus dem Büro Kaffeeautomaten zubereitete Getränk auf dem Tisch nicht fehlen. Per Knopfdruck wird jeder einzelne Teilnehmer des Meetings mit seiner liebsten Kaffeespezialität am Kaffeevollautomaten im Büro versorgt.

Wenn der Infoaustausch oder das Brainstormen mit den Arbeitskollegen mal etwas länger dauern sollte, rettet in dieser Situation wieder einmal der Kaffee.



Kaffee fördert guten Atem

Wenn Sie Kaffee aus dem Kaffee­automaten im Büro trinken, erhalten Sie einen guten Atem

Mundgeruch ist eine Art Volksleiden, rund ein Viertel aller Menschen weltweit sind davon betroffen. Jeder hat garantiert schon einmal den schlechten Atem bei einem Arbeitskollegen wahrgenommen oder war selbst in der unangenehmen Situation, von einer vertrauten Person auf seine übelriechenden Ausdünstungen angesprochen zu werden – obwohl dies eher selten der Fall ist. Den Mundgeruch kann man durch das Kaugummikauen oder Zähneputzen temporär beseitigen, allerdings hat nicht jeder auf der Arbeit die passenden Mittel griffbereit.

Zum Glück haben israelische Forscher an der Tel Aviv Universität vor wenigen Jahren herausgefunden, dass schwarzer Kaffee aus dem Büro Kaffeeautomaten tatsächlich das Wachstum von Bakterien, die zu schlechtem Atem führen, hemmen kann. In Professor Mel Rosenbergs Experiment wurden Speichelproben, die die typischen Mundbakterien enthielten, mit Kaffee-Extrakten vermischt. Zur Überraschung der Wissenschaftler stellte sich heraus, dass die Freisetzung von Gasen, die einen schlechten Atem verursachten, signifikant abnahm und darüber hinaus ein wohlriechender Geruch aus den Reagenzgläsern wahrzunehmen war. Mit Hilfe von Werkzeugen konnte das von Bakterien freigesetzte Gas gemessen werden.

Da Sie nun erfahren haben, dass schwarzer Kaffee durchaus dazu imstande ist, für einen guten Atem zu sorgen, lohnt sich der Gang zum Büro Kaffeeautomaten vor einem Meeting umso mehr.



Kaffee regt den Stoffwechsel an

Wenn Sie Kaffee aus dem Büro Kaffee­automaten trinken, regen Sie Ihren Stoff­wechsel an

Jeder Gang macht schlank – sei es der lange oder doch nur der kurze Weg zum Kaffeevollautomaten im Büro. Ganz allgemein sollte ja bekannt sein, dass regelmäßige körperliche Betätigungen den Stoffwechsel positiv beeinflussen und ankurbeln. Der Metabolismus, der sozusagen die Grundlage aller lebensnotwendigen Abläufe im Körper ist, fördert die Fettverbrennung. Was allerdings sehr wenige Kaffeetrinker beim Genießen Ihrer Kaffeespezialität wissen:

Der im Kaffee enthaltene Wirkstoff Capsaicin hat wärmebildende (thermogenetische) Eigenschaften und sorgt dafür, dass Magen und Darm in Schwung kommen. Durch Capsaicin wird der Stoffwechsel ordentlich angeheizt, der Körper verbrennt auf diese Weise mehr Kalorien. Zudem ist wissenschaftlich bewiesen worden, dass Capsaicin durch seine durchblutungssteigernde Wirkung die Speichel- und Magensaftbildung anregt und somit die Verdauung begünstigt.

Ein weiterer Fakt ist, dass das Koffein im Kaffee aus dem Kaffeeautomaten fürs Büro appetitzügelnd wirkt und gleichzeitig den Stoffwechsel anregt. Vielleicht haben Sie den appetithemmenden Effekt schon einmal bei sich selber erlebt?



Kaffee löst Glücksgefühle aus

Wenn Sie Kaffee aus dem Kaffeeautomaten im Büro trinken, löst das in Ihnen Glücksgefühle aus

An manchen Tagen würden Sie am liebsten während der Arbeit laut aufschreien, weil Sie das Gefühl haben, alles wächst Ihnen über den Kopf. Die ellenlange To-do-Liste muss vor dem Wochenende komplett abgearbeitet werden, jede Aufgabe hat höchste Priorität, weshalb Sie möglicherweise als letzte Person spätabends den Arbeitsplatz verlassen werden, und zu allem Überfluss raubt Ihnen der defekte Drucker den letzten Nerv. Bevor Sie sich vom Stress überrollen lassen, halten Sie lieber bei einer Tasse frisch gebrühten Kaffee aus dem Büro Kaffeeautomaten für einen Moment inne, atmen seinen aromatischen Duft tief ein, wiederholen dies einige Male, und schließen dabei bewusst die Augen. Spüren Sie, wie der intensive Kaffeeduft in Ihnen ein Gefühl von Ruhe und Geborgenheit gibt?

Allein schon der Duft der frisch gerösteten Bohnen aus dem Kaffeeautomaten fürs Büro kann in solchen Momenten den Stresslevel senken und in uns Glücksgefühle auslösen. Außerdem fanden Wissenschaftler heraus, dass das im Kaffee enthaltene Koffein im Körper zur Ausschüttung der Neurotransmitter Dopamin – das Glückshormon schlechthin –, Serotonin und Endorphin führen. Zwei bis drei Tassen Kaffee erzeugen beim Trinker daher ein überschwängliches Gefühl, das lange anhält. Aus lauter Lust und Freude im Leben möchte man die ganze Welt umarmen und jedem Kollegen sagen, was für ein wunderbarer Mensch er doch sei.



Kaffee macht schöne Haut

Wenn Sie Kaffee aus dem Büro Kaffee­automaten trinken, wird ihre Haut schöner

Die Redewendung „Kalter Kaffee macht schön“ stammt aus der Barockzeit, in der Perücken und geschminkte Gesichter zum Schönheitsideal der feinen Gesellschaft gehörten. Da die Kosmetik zu dieser Zeit von schlechter Qualität war, durfte der Kaffee nur im kalten Zustand genossen werden – ansonsten wäre das gesamte Make-up im Gesicht zerlaufen. Heutzutage besitzen die Schminkprodukte eine hochwertigere Formulierung, weswegen auch Kaffeetrinker mit Make-up im Gesicht das schwarze Gold aus dem Büro Kaffeeautomaten heiß trinken können.

Aber hinter dem Sprichwort steckt eigentlich noch viel mehr, denn tatsächlich kann das Kaffeetrinken – es spielt keine Rolle, ob der Kaffee aus dem Kaffeevollautomaten im Büro warm oder kalt konsumiert wird – schön machen. Kaffee enthält eine beachtliche Anzahl an Antioxidantien, die in der Lage sind, freie Radikale, die durch äußere Einflüsse wie Autoabgase und UV-Strahlung entstehen, zu neutralisieren und so den Alterungsprozess unserer Zellen verlangsamen. Studien in Japan, Spanien und Polen konnten beweisen, dass im allmorgendlichen Wachmacher sehr viele Antioxidantien enthalten sind, die entzündungshemmend wirken.

Wenn Sie sich also bei der nächsten Denkpause auf der Arbeit einen Kaffee vom Kaffeevollautomaten im Büro genehmigen möchten, denken Sie daran, dass Sie Ihrem Körper beim Kaffeetrinken Antioxidantien mit seinen schönmachenden Eigenschaften zuführen.