Frau nippt genüsslich an Latte Macchiato

Warum trinkt man Kaffee? – 6 beliebte Gründe warum sich ein Kaffee­voll­automat im Büro lohnt

Zwinkernde Frau trinkt Kaffee

Wenn Sie Kaffee aus dem Kaffee­voll­automaten im Büro trinken, werden Sie wach und munter

Das kräftige Aroma des frisch gebrühten Kaffees weht Ihnen verführerisch entgegen, als Sie sich der Küche nähern. Mit einem Mal beschleunigen Sie automatisch Ihren Schritt, während die Vor­freude auf das köstliche Heiß­getränk merk­lich wächst.

Im nächsten Moment stehen Sie bereits vor dem Kaffeevollautomaten. Ihre Finger drücken wie von selbst den Start­knopf. In Sekunden­schnelle ist Ihre Tasse gefüllt. Ohne zu zögern, ergreifen Sie diese und genießen gemächlich Schluck für Schluck das schwarze Gold, das mit seiner angenehmen Wärme den gesamten Körper durch­dringt und Ihnen all­mählich ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Ob zu Hause oder auf der Arbeit: Dank der wach­machenden Wirkung von Koffein ist die Müdig­keit aus dem Gesicht gewichen. Dadurch, dass das Koffein sich auf das zentrale Nerven­system anregend auswirkt, steigert es die Sauer­stoff­versorgung des Herzens – die Herz­leistung nimmt zu, die Blut­gefäße erweitern sich und das führt zu einer Erhöhung der Hirn­durch­blutung. Gemäß einer Studie kann bereits in geringen Mengen konsumierter Kaffee die visuelle Reaktions­fähigkeit und akustische Wachs­amkeit verbessern. Sie sind nach dem Kaffee­trinken konzentrierter und aufnahme­fähiger, Ihr Reaktions­vermögen ist enorm angestiegen. Voller Energie und kreativer Ideen gehen Sie ans Werk.

Der tägliche Lebens­retter Kaffee ist aufgrund seiner erfrischenden Wirkung für viele Mitarbeiter im Büro unver­zichtbar geworden, weswegen es sich vor dem Kaffeevollautomaten im Büro Tag für Tag staut. Der eine Kollege benötigt einen extra starken Kaffee zum Wach­werden, ein anderer Kollege wiederum trinkt am liebsten eine Kaffee­spezialität, die besonders cremigen Milchschaum enthält, bei der er seine Gedanken sortieren kann. Um allen Wünschen, Vorlieben und Ansprüchen gerecht zu werden, sollte der Kaffeevollautomat fürs Büro möglichst viele Zubereitungs­funktionen besitzen und für maximalen Komfort sorgen.

Arbeitskollegen unterhalten sich mit einer Tasse Kaffee in der Hand

Wenn Sie Kaffee auf der Arbeit trinken, fördern Sie Gesellig­keit & eine lockere Atmos­phäre

Egal ob vor dem Espresso­kocher, der Filter­kaffee­maschine oder dem Kaffeeautomaten – ein Kollege, der in der Küche wie jeden Morgen an seiner Lieblings­maschine behutsam seinen Kaffee zubereitet, freut sich immer auf gleich­gesinnte Genießer-Freunde.

Seine gemeinsame Zubereitung und gemeinsames Kaffee­trinken fördern das gesellige Zusammen­stehen. Gerade weil das Kaffee­trinken eine lockere Atmosphäre schafft, darf leckerer Kaffee auch bei einem Meeting auf dem Tisch nicht fehlen. Per Knopfdruck wird jeder einzelne Teilnehmer des Meetings mit seiner liebsten Kaffee­spezialität versorgt.

Wenn der Infoaustausch oder das Brain­stormen mit den Arbeits­kollegen mal etwas länger dauern sollte, rettet in dieser Situation wieder einmal der Kaffee.

Frau sitzt mit Coffee to go-Becher vor dem Computer

Wenn Sie Kaffee trinken, erhalten Sie einen guten Atem

Mundgeruch ist eine Art Volks­leiden. Rund ein Viertel aller Menschen welt­weit sind davon betroffen. Jeder hat schon einmal den schlechten Atem bei einem Arbeits­kollegen wahr­genommen oder wurde selbst von einer vertrauten Person auf übel­riechenden Atem angesprochen – obwohl dies eher selten der Fall ist.

Den Mundgeruch kann man durch Kaugummi­kauen oder Zähne­putzen temporär beseitigen, allerdings hat nicht jeder auf der Arbeit die passenden Mittel griff­bereit.

Zum Glück haben israelische Forscher an der Tel Aviv Universität vor wenigen Jahren heraus­gefunden, dass das Trinken von schwarzem Kaffee tatsächlich das Wachstum von Bakterien, die zu schlechtem Atem führen, hemmen kann. In Professor Mel Rosenbergs Experiment wurden Speichel­proben, die die typischen Mund­bakterien enthielten, mit Kaffee-Extrakten vermischt. Zur Überraschung der Wissen­schaftler stellte sich heraus, dass die Frei­setzung von Gasen, die einen schlechten Atem verursachten, signifikant abnahm und darüber hinaus ein wohl­riechender Geruch aus den Reagenz­gläsern wahrzu­nehmen war. Mit Hilfe von Werk­zeugen konnte das von Bakterien frei­gesetzte Gas gemessen werden.

Da Sie nun erfahren haben, dass schwarzer Kaffee durchaus dazu imstande ist, für einen guten Atem zu sorgen, kennen Sie die Antwort auf die Frage “wann sollte man Kaffee trinken?” – Vor einem Meeting lohnt sich der Gang zum Kaffeeautomaten also umso mehr.

Person hält sich den Bauch

Wenn Sie Kaffee trinken, regen Sie Ihren Stoff­wechsel an

Jeder Gang macht schlank – sei es der lange oder doch der kurze Weg zum Kaffeevollautomaten. Ganz allgemein sollte bekannt sein, dass regel­mäßige körperliche Betätigungen den Stoff­wechsel positiv beein­flussen und ankurbeln.

Der Metabolismus, der sozusagen die Grund­lage aller lebens­notwendigen Abläufe im Körper ist, fördert die Fett­verbrennung. Was allerdings sehr wenige Kaffee&sh;trinker beim Genießen Ihrer Kaffee­spezialität wissen:

Der im Kaffee enthaltene Wirkstoff Capsaicin hat wärme­bildende (thermo­genetische) Eigen­schaften und sorgt dafür, dass Magen und Darm in Schwung kommen. Durch Capsaicin wird der Stoff­wechsel ordentlich angeheizt, der Körper verbrennt auf diese Weise mehr Kalorien. Zudem ist wissen­schaftlich bewiesen worden, dass Capsaicin durch seine durch­blutungs­steigernde Wirkung die Speichel- und Magen­saft­bildung anregt und somit die Verdau­ung begünstigt. Kaffee­trinken kann also auch gesund sein.

Ein weiterer Fakt ist, dass das Koffein im Kaffee aus dem Kaffeeautomaten fürs Büro appetit­zügelnd wirkt und gleich­zeitig den Stoff­wechsel anregt. Vielleicht haben Sie den appetit­hemmenden Effekt schon einmal bei sich selber erlebt?

Frau trinkt Coffee to go

Wenn Sie Kaffee trinken, löst dies Glücks­gefühle aus

An manchen Tagen würden Sie am liebsten während der Arbeit laut aufschreien, weil Sie das Gefühl haben, alles wächst Ihnen über den Kopf. Die ellen­lange To-do-Liste muss vor dem Wochen­ende abgearbeitet werden und jede Aufgabe hat höchste Priorität.

Deshalb werden Sie sehr wahrschein­lich als letzte Person spät­abends den Arbeits­platz verlassen und zu allem Über­fluss raubt Ihnen der Drucker den letzten Nerv. Bevor Sie sich vom Stress über­rollen lassen, halten Sie lieber beim Trinken einer Tasse frisch gebrühten Kaffees für einen Moment inne, atmen seinen aromatischen Duft tief ein, wieder­holen dies einige Male, und schließen dabei bewusst die Augen. Spüren Sie, wie der intensive Kaffee­duft in Ihnen ein Gefühl von Ruhe und Geborgenheit gibt?

Allein schon der Duft der frisch gerösteten Bohnen aus dem Kaffeeautomaten fürs Büro kann in solchen Momenten das Stress­level senken und in uns Glücks­gefühle auslösen. Außerdem fanden Wissen­schaftler heraus, dass das im Kaffee enthaltene Koffein im Körper zur Ausschüttung der Neuro­transmitter Dopamin – das Glücks­hormon schlechthin –, Serotonin und Endorphin führen. Zwei bis drei Tassen Kaffee erzeugen beim Trinker daher ein überschwäng­liches Gefühl, das lange anhält. Aus lauter Lust und Freude im Leben möchte man die ganze Welt umarmen und jedem Kollegen sagen, was für ein wunder­barer Mensch er doch sei.

Frau mit Herz aus Kaffeesatz auf der Schulter

Wenn Sie Kaffee trinken, wird ihre Haut schöner

Die Redewendung „Kalter Kaffee macht schön“ stammt aus der Barock­zeit, in der Perücken und geschminkte Gesichter zum Schönheits­ideal der feinen Gesell­schaft gehörten. Da die Kosmetika von schlechter Qualität waren, durfte Kaffee nur kalt genossen werden – sonst wäre das ganze Make-up zer­laufen.

Heutzutage besitzen die Schmink­produkte eine hoch­wertigere Formulierung, weswegen auch Kaffee­trinker mit Make-up im Gesicht das schwarze Gold aus dem Kaffeeautomaten heiß trinken können.

Aber hinter dem Sprich­wort steckt eigentlich noch viel mehr, denn tatsächlich kann das Kaffee­trinken – es spielt keine Rolle, ob der Kaffee aus dem Kaffeevollautomaten im Büro warm oder kalt konsumiert wird – schön machen. Kaffee enthält eine beacht­liche Anzahl an Anti­oxidantien, die in der Lage sind, freie Radikale, die durch äußere Einflüsse wie Auto­abgase und UV-Strahlung entstehen, zu neutralisieren und so den Alterungs­prozess unserer Zellen verlang­samen. Studien in Japan, Spanien und Polen konnten beweisen, dass im allmorgendlichen Wach­macher sehr viele Anti­oxidantien enthalten sind, die entzündungs­hemmend wirken.

Wenn Sie sich also bei der nächsten Denk­pause auf der Arbeit einen Kaffee genehmigen möchten, denken Sie daran, dass Sie Ihrem Körper beim Kaffee­trinken Anti­oxidantien mit seinen schön­machenden Eigen­schaften zuführen.

Wann trinkt man Kaffee

Natürlich wird Kaffee nicht nur beim Meeting im Büro getrunken. Kaffee­trinken gehört auch in vielen anderen Situationen einfach dazu und die genannten positiven Effekte, werden auch dann erzielt. Der Ort, an dem am meisten Kaffee getrunken wird, bleibt aber vermutlich dennoch das Büro. Das Lieblings­getränk der Deutschen hilft beim Denken, lockert die Stimmung und bringt Leute miteinander ins Gespräch. Kein anderes Getränk wird so häufig in lustigen, ernsten und anstrengenden Situationen gereicht wie frisch zubereiteter Kaffee. Da Sie bereits wissen, warum man in Deutschland so gerne Kaffee trinkt, verraten wir Ihnen jetzt noch die Top 5-Anlässe, bei denen Kaffee nicht fehlen darf.

Personen im Meeting trinken Kaffee

1) Kaffeetrinken beim Meeting im Büro

Der Vollständig­keit halber darf es natürlich in dem Ranking nicht fehlen. Der all­tägliche Klassiker im Arbeits­alltag: das Meeting. Egal ob Kurz­termin oder Meeting-Marathon, unser Kaffee darf nicht fehlen. Je nach Anzahl der Teil­nehmer werden diese während der Besprechung häufig am Konferenz­tisch mit Kaffee aus einem professionellen Kaffeeautomaten versorgt.

Handelt es sich ledig­lich um einen kleinen Teilnehmer­kreis, so versorgt dieser sich in der Regel alleine am Vollautomaten, der für jeder­mann zugänglich ist. Doch ein Meeting ohne Kaffee? Fast unmöglich. Denn Kaffee ist eine Sache, die den größten Teil der Teil­nehmer verbindet. Er gibt uns Energie, hält uns wach und gibt uns manch­mal die Möglich­keit einen Moment zu Schweigen und nachzu­denken. Doch auch abseits von Meetings ist Kaffee unver­zichtbar.

Zwei Personen schütteln sich die Hände

2) Kaffeetrinken beim Vorstellungs­gespräch

Und so bleiben wir auch bei Platz 2 noch im Büro, wechseln aber die Situation. Eben­falls ein absoluter Garant für Kaffee: das Vorstellungs­gespräch. In den aller­meisten Fällen wird bei der Frage nach einem Getränk neben Wasser auch Kaffee angeboten. Unternehmen, die über einen Kaffeevollautomaten verfügen, können schnell auf die Vorlieben des potentiellen neuen Mitarbeiters eingehen.

Neben diversen Sozial­leistungen ist ein Vollautomat ein deutlicher Plus­punkt auf der Liste, wenn es um die Unter­scheidung zweier möglicher Arbeit­geber geht. Denn Arbeit­nehmer, die Zugang zu einer professionellen Getränke­versorgung haben, sehen dieses als Wert­schätzung an. Doch nicht nur das: Laut einer Umfrage der Mars drinks GmbH haben über 70% der Arbeit­nehmer dank Kaffee eine positivere Arbeits­einstellung sowie mehr Energie. Darüber hinaus können sie fokussierter arbeiten. Wenn das nicht für einen Büro Kaffeeautomaten spricht.

Familie sitzt am gedeckten Kaffeetisch

3) Kaffeetrinken beim Familien­klatsch

Raus aus dem Büro, rein in die Frei­zeit. Egal ob Geburtstags­feier, großes Sippen­treffen oder irgendein anderer Anlass: kommt die Familie zusammen, so darf die Kaffee­kanne auf dem Tisch nicht fehlen. Denn beim Kaffee­trinken lassen sich Neuig­keiten leicht austauschen und Probleme am besten besprechen. Da werden beim angestrengten Diskutieren und Zuhören schnell einige Tassen Kaffee getrunken.

Wer da einen Vollautomat hat, kann seiner Familie neben dem Filter­kaffee etwas Abwechslung bieten. Mit einem cremigen Cappuccino oder einem aromatischen Espresso lassen sich Unstimmig­keiten viel leichter aus der Welt schaffen. Das liegt vor allem daran, dass Kaffee nicht nur wach macht, sondern auch glück­lich. Wie Sie wissen hat das Heiß­getränk einen positiven Effekt auf unser Gemüt und beruhigt uns.

Drei Frauen sitzen im Einkaufszentrum mit Coffee to go-Becher auf einer Bank

4) Kaffeetrinken beim Treff mit den besten Freundinnen

Hat man seine besten Freund­innen lange nicht mehr gesehen, gibt es zwei Dinge, die bei einem gemeinsamen Treffen unbedingt zu tun sind: sich gegen­seitig die aktuellen Neuig­keiten berichten und natürlich Kaffee trinken. Beliebte Heiß­getränke für so ein Treffen sind meist Cappuccino und Latte Macchiato.

Und da ein oder zwei Getränke zum Austausch der Neuig­keiten nicht reichen, ist die Auswahl der Lokation daher häufig von Größe und Geschmack des Kaffee­angebotes abhängig. Da jedoch die meisten Cafés und Bars bereits über Profi-Kaffeevollautomaten verfügen, gibt es aller­dings nur noch selten Minus­punkte für die servierten Heiß­getränke. Da kann das Treffen mit den besten Freundinnen ruhig etwas länger dauern.

Zwei Personen trinken Kaffee im Café

5) Kaffeetrinken beim Frühstück im Café

Wer zum Früh­stücken in ein Café geht, der möchte das Essen genießen und sich mit Lecker­eien verwöhnen lassen. Und Kaffee darf dabei natürlich nicht fehlen. Für viele ist es eine will­kommene Abwechs­lung, sich durch die verschiedensten Kaffeekreationen zu trinken, da es zu Hause meist nur Filter­kaffee gibt.

Verfügt ein Café über eine professionelle Kaffeemaschine, so ist der aromatische Geschmack ein kleines High­light. Daher werden solche Termine sehr gerne aus­gemacht und auch als Geschenk für diverse Anlässe eignet sich eine Frühstücks­einladung bestens. Wer möchte denn nicht gerne bei angenehmer Atmosphäre leckere Köstlich­keiten und herrlich duftenden Kaffee genießen?!

Natürlich gibt es noch viele weitere Anlässe, bei denen ein guter Kaffee nicht fehlen darf. Und manchmal gibt es gar keinen konkreten Anlass, sondern einfach nur ein Wunsch nach einem Moment der Aus­zeit – mit einer aromatischen und dampfenden Tasse Kaffee in der Hand.

Wenn Sie noch auf der Suche nach dem passenden Kaffeeautomaten für Ihr Büro sind, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Die Kaffeeautomaten von coffee perfect bieten Ihnen und Ihren Mitarbeitern den ganz besonderen Kaffee­genuss! In unserem Webshop finden Sie außerdem die passenden Bohnen.

Wir können Sie bei der Suche nach einem passenden Modell unterstützen – entweder telefonisch unter +49 (0)541 76013-0 oder über unser Kontaktformular.

Infos anfordern
Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren!