Segafredo Zanetti

Allgemeine Infos über Segafredo Zanetti

Geschichte

Immer Besser

Massimo Zanetti kaufte 1973 die staatliche Rösterei "Segafredo" auf und legte somit den Grundstein für das Unternehmen Segafredo Zanetti. Der Firmensitz befindet sich nur wenige Kilometer südlich von Bologna. Mittlerweile gehört Segafredo Zanetti zur Massimo Zanetti Beverages Group, die weltweit aktiv ist. Die Segafredo Zanetti Deutschland GmbH, Tochtergesellschaft der Segafredo Zanetti S.p.A., sitzt in München.

Geschäftsfelder

Iperespresso-Kapseln

Gastronomie

Segafredo Zanetti ist vor allem in der Bar- und Restaurantwelt zuhause und vielen daher bekannt. Produkte und Dienstleistungen greifen bei Segafredo Zanetti Hand in Hand, um den Endkonsumenten eine hohe Servicequalität und eine anspruchsvolle italienische Espressokultur zu bieten.

Illy-Kaffee

Haushalt

Die meisten Kaffee- und Espressoliebhaber genießen ihren Kaffee am liebsten zuhause. Damit man auch dort nicht auf Qualität verzichten muss, bietet Segafredo Zanetti auch hochwertige Produkte für den Heimgebrauch. So hat man jederzeit die Möglichkeit einen perfekten Espresso zu genießen.

Philosophie

Monoarabica

Von der Plantage bis zum Konsument

Bei Segafredo Zanetti sind erstklassige Produkte mit Qualitätsgarantie der höhste Anspruch. Deshalb liegt der gesamte Produktionszyklus - Anbau (auf eigenen Plantagen), Ernte, Transport, Röstung und Verpackung - in den Händen der Massimo Zanetti Beverage Group. Das garantiert gleichbleibende Qualität und vermindert Lieferengpässe.

Monoarabica

Verantwortung

Neben Qualität spielt das soziale Engagement für Massimo Zanetti eine wichtige Rolle. Mitarbeiter, egal ob auf Plantagen oder im Büro, werden fair bezahlt und behandelt. Zanetti engagiert sich ebenfalls für den Ausbau der medizinische Versorgung in den Anbauländern. Des Weiteren werden viele soziale Projekte gefördert.


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten