Kaffee neben Laptop auf Schreibtisch

Die Zeit im Homeoffice über­brücken: Digitale Kaffee­pausen und Kaffee-Ideen für zuhause

Was tun, wenn man im Home­office arbeitet und der Koffein-Kick ruft? Statt den Kaffee aus dem professionellen Büro-Kaffeevollautomaten genießen zu können, sorgen die Kaffee­maschine zuhause oder sonstige Wachmacher-Alternativen für die nötige Energie. Für viele bedeutet das, dass auch auf viel­fältige Kaffee­spezialitäten und lustige Kaffee­pausen mit den Kollegen verzichtet werden muss. Wir verraten Ihnen, wie Sie auch im Homeoffice in den Genuss eines frischen Kaffees kommen und durch verschiedene Kaffee­spezialitäten für mehr Abwechslung für Ihren Gaumen sorgen. Erfahren Sie auch, wie Sie mithilfe von unterschiedlichen Online-Tools Ihr soziales Miteinander durch digitale Kaffee­pausen trotz Heimarbeit stärken können.

French Press

Verschiedene Kaffeezubereitungsarten testen

Wer keine Kaffeemaschine zuhause hat und trotzdem nicht auf den täglichen Kaffee verzichten möchte, kann auf Alternativen der Kaffeezubereitung zurückgreifen. So sorgen French Press, Herdkännchen und Co. für einen abwechslungsreichen Kaffee­genuss. Der Vorteil: die Kaffee­dosis kann bei dieser Zubereitungs­methode individuell bestimmt werden.

Frau am Arbeitsplatz macht Dehnübung

Leckere Kaffeespezialitäten auch im Homeoffice zubereiten

Ein professioneller Kaffeevollautomat im Büro kann eine Vielzahl an unterschiedlichen Kaffeespezialitäten zubereiten. Morgens ein Café Creme zum wach werden und am Nachmittag ein leckerer Cappuccino - gönnen Sie sich auch zu Hause Ihren Lieblings­kaffee. Leckere Rezepte für einen Latte Macchiato oder einen Eiskaffee finden Sie auf unserer coffee perfect Seite für Kaffee-Rezepte. Viel Spaß beim Zubereiten!

Grüner Tee

Zu Kaffee-Alternativen greifen

Es ist schon längst kein Geheimnis mehr, dass auch grüner und schwarzer Tee den Wachmacher Wirk­stoff Koffein enthalten. Wieso also nicht mal zu Kaffee-Alternativen greifen? Auch eine heiße Zitrone kann Sie genauso pushen wie Kaffee! Anders als Koffein ist der hohe Vitamin C-Gehalt der Zitrus­frucht der Grund für mehr Energie und Konzentration.

Der Stoffwechsel wird anregt, was gerade durch die geringere Bewegung zuhause ein absoluter Vorteil ist. Beliebt ist heutzutage auch der Mate-Tee. Das Getränk wird aus den Blättern des Matebaums (Yerba / Erva) hergestellt, welche mit heißem oder auch kaltem Wasser aufgegossen werden. Diese gibt es in jedem Supermarkt zu kaufen.

Frau geht mit coffee to go-Becher spazieren

Spaziergang in der Mittagspause und Kaffee to go kaufen

Wer den ganzen Tag von zuhause aus arbeitet, vergisst schnell einmal an die frische Luft zu gehen. Ideal für einen kleinen Spazier­gang ist die Mittags­pause, denn auch frische Luft gibt einen neuen Energie­kick. Wer nicht einfach planlos los­laufen möchte, kann sich beim Bäcker, Café oder Kiosk einen Kaffee to go holen. Damit bekommen Sie Ihren heiß geliebten Kaffee und haben sich gleich­zeitig etwas bewegt, bevor es wieder an den Schreib­tisch geht.

Frau sitzt vor Computer und winkt

Digitale Kaffeepause mit den Kollegen

Homeoffice bedeutet auch Einsam­keit. Keine gemeinsamen Mittags­pausen mit den Kollegen, keine anderen Menschen sehen und vor allem nicht aus dem Haus gehen. Bei vielen Unternehmen kommt die Frage auf, wie das soziale Miteinander, welches am Arbeits­platz üblich ist, auch im Home­office aufrecht­erhalten werden kann.

Nutzen Sie Web-Tools wie Zoom, Skype oder Microsoft Teams nicht nur für Kunden­gespräche, sondern auch für interne Meetings, digitale Kaffee­pausen oder zum gemeinsamen Freitags­bierchen. So können die Gespräche am Kaffeevollautomaten im Büro zum Bildschirm ins Homeoffice verlegt werden.

Fazit:

Sie sehen, trotz Home­office müssen Sie Ihren Lieblings­kaffee­spezialitäten nicht „goodbye“ sagen. Viele Rezepte kann man zu Hause ganz einfach selber machen, mit oder ohne Maschine. Alternativ kann man sich durch Kaffee-Alternativen oder einen Spazier­gang an der frischen Luft pushen. Durch die Möglich­keit von digitalen Kaffee- oder Mittags­pausen via Web­konferenz können auch Büro­routinen trotz Home­office fort­geführt werden.

Infos anfordern
Informationen zum Produkt

Oder rufen Sie uns ganz unverbindlich an.
Wir beraten Sie gerne:

0541-76013 183

Die Beratung ist kostenlos
Es fallen lediglich Telefongebühren zum geltenden Ortstarif an.