Fragen

Wichtige Fragen für die Anschaffung eines Vollautomaten


Egal ob für einen guten Start in den Tag oder eine kleine Auszeit zwischendurch – lassen Sie sich vom Luxus eines Kaffeevollautomaten verwöhnen. Die Produktauswahl an Automaten ist groß und erfüllt mit den verschiedensten Funktionen die unterschiedlichsten Wünsche. Daher ist es wichtig die eigenen Vorlieben und Ansprüchen im Vorfeld zu definieren. Denn nur so können Sie die Maschine finden, die perfekt zu Ihnen passt und Sie täglich mit Ihrem Lieblingsgetränk überzeugt.

Die folgenden Fragen helfen Ihnen alle wichtigen Kaufkriterien zu beachten und so Ihre Ansprüche zu definieren. Im Shop können Sie mit Hilfe der linken Navigation einige Kriterien wie Material, Hersteller, Funktion, Farbe und den Preis eingrenzen und eine erste Vorauswahl treffen. Sollten Sie sich dennoch nicht sicher sein, welcher Kaffee-Vollautomat der Richtige für Sie ist, können Sie sich gerne an unsere telefonische Produktberatung unter 0541 – 760130 wenden.


  • Haben Sie sich ein Budget gesetzt? Kaffeevollautomaten gibt es in einer Preisspanne von ca. 300€ bis 4.000€ und mehr. Einige Funktionen bzw. Elemente sind erst ab einer gewissen Preisspanne verfügbar. Geräte der unteren Preissegmente verfügen dagegen meist nur über die Grundfunktion.

  • Wie viel Kaffee soll die Maschine täglich zubereiten? Je nach Bedarf sollten Sie die passende Größe bei Wassertank, Bohnenbehälter und Tresterbehälter wählen. Sind diese zu klein gewählt, müssen Sie die Zutaten zu oft nachfüllen und den Tresterbehälter leeren.

  • Welche Spezialitäten soll der Automat herstellen können? Sind neben Espresso und schwarzem Kaffee auch Milchgetränke eine Voraussetzung, sollte ein Milchmodul nicht fehlen. Hier lohnt es sich, einen näheren Blick auf die unterschiedlichen Milchsysteme zu werfen – von automatisch über manuell bis zur One-Touch-Funktion.

    Welche Unterschiede es bei den verschiedenen Systemen gibt, erklären wir Ihnen im Abschnitt „Ausstattung eines Kaffeevollautomaten“.

  • Wie soll das Gerät aussehen? Neben den Leistungen des Automaten sollten Sie auch auf das Design und die Verarbeitung achten, denn schließlich steht das Gerät nachher in Ihrer Küche und soll neben den leckeren Heißgetränken auch durch Aussehen punkten.
    Wählen Sie aus Materialien die Ihnen gefallen und zu Ihnen passen. Hier haben Sie eine große Auswahl: Kunststoff, Edelstahl, Carbon, Metall, Aluminium oder Chrom. Im unteren Preissegment wird überwiegend Kunststoff zur Herstellung verwendet. Im oberen Preissegment werden dann auch Materialien wie Edelstahl, Carbon und Chrom verarbeitet.

  • Wie soll das Gerät bedient werden? Es gibt Drehschalter, über die die Getränke und Funktionen eingestellt werden können. Andere Geräte arbeiten mit Tasten, über die eine Auswahl getroffen wird. Soft-Touch-Buttons reagieren auf leichte Berührungen. Einige Geräte der gehobenen Preisklasse bieten die Bedienung per Touch-Display und sogar App-Steuerung über das Tablet an.

    Im Abschnitt „Ausstattung eines Kaffeevollautomaten“ listen wir die unterschiedlichen Bedienkonzepte auf und erläutern Ihnen diese.

  • Welche Sonderfunktionen soll der Kaffeevollautomat besitzen? Es gibt etliche Zusatzfunktionen, mit denen die Automaten einiger Hersteller ausgestattet sind. Viele der Funktionen sind praktisch. Doch Sie sollten sich vorher überlegen, ob Sie diese wirklich brauchen und der eventuell höhere Preis somit gerechtfertigt ist.
    Die Sonderfunktionen reichen von beheizbaren Tassenabstellflächen, über mehrere Bohnenbehälter zum gleichzeitigen Verwenden verschiedener Kaffeesorten, bis hin zum Bypass-Dosierer, um separat bereits gemahlenes Kaffeepulver einzufüllen. Eine Doppeltassenfunktion ermöglicht das Befüllen zweier Tassen gleichzeitig. Einige Geräte erlauben das individuelle Einstellen der Wasser- und Pulvermenge, dem Mahlgrad der Bohnen und der Brühtemperatur. In persönlichen Profilen können diese Vorlieben nachher für mehrere Nutzer gespeichert werden. Möchten Sie des Öfteren zeitgleich größere Mengen Kaffee zubereiten, bieten einige Modelle auch Kannenfunktionen an.

    Die häufigsten Zusatzfunktionen werden im Abschnitt „Ausstattung eines Kaffee-Vollautomaten“ detailliert erläutert.

  • Wie groß soll das Gerät sein? Der Bestimmungsort des Automaten sollte ausreichend Platz für dessen Abmessungen bieten. Ebenfalls ist es wichtig, dass Sie genügend Platz zum Nachfüllen und Entleeren der verschiedenen Behälter haben. Auch sollten die Geräte nicht direkt unter Schränken oder Regalen stehen, da der Wasserdampf diese beschädigen kann. Suchen Sie sich am besten vorher einen geeigneten Standort aus, der die genannten Voraussetzungen erfüllt.

  • Wie wichtig ist Ihnen der Aufwand für die Reinigung? Auch bei der Reinigung gibt es Unterschiede. Einige Automaten verfügen bereits über eine automatische Reinigung und führen diese in bestimmten Abständen durch. Sie müssen sich lediglich um das Nachfüllen der benötigten Reiniger kümmern. Andere Automaten oder zumindest einige Teile müssen per Hand gesäubert werden. Das muss nicht kompliziert sein, ist aber etwas aufwendiger. Einige Faktoren und Funktionen haben ebenfalls Einfluss auf den Aufwand der Reinigung. So ist es bei einem Frischmilchmodul wichtig, dass dieses täglich geleert und gesäubert wird. Aber auch der Kalkgehalt Ihres Leitungswassers nimmt Einfluss auf den Verkalkungsgrad und somit die Reinigung Ihres Kaffeevollautomaten.

    Unsere Reinigungsanleitung für Kaffeevollautomaten verschafft Ihnen einen Überblick, über den Pflegeaufwand eines Kaffee-Vollautomaten.



Weitere Themen rund um die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten:
Wichtige Fragen bei der Anschaffung
Wichtige Fragen bei der Anschaffung