Drei Frauen mit Kaffeetassen

Quiz: Welcher Kaffeetyp sind Sie? -
Die Kaffeemaschine im Büro kennt jeden Kaffeetypen



Es gibt so viele Kaffeetypen, wie Sand am Meer. Der Genießer, die Asketin oder der Schaumschläger. Was für ein Kaffeetyp sind Sie? Bisher kennt vermutlich nur die Kaffeemaschine in Ihrem Büro jeden einzelnen Kaffeetypen und seine Bedürfnisse sehr genau. Finden Sie jetzt im Quiz raus, was für ein Genusstyp Sie sind.



1. Was bedeutet Ihnen der Wachmacher aus dem Kaffeeautomaten im Büro wirklich?


Kaffee ist für Sie...

  1. einfach nur köstlich.

  2. ein lebenswichtiges Grundnahrungsmittel direkt aus dem Kaffeeautomaten im Büro.

  3. nur bis 15 Uhr erlaubt.



2. Welches Heißgetränk aus dem Kaffeeautomaten im Büro lässt Sie schwach werden?


Sie nehmen...

  1. den schäumigen, leckeren Latte-Macchiato.

  2. den cremigen, italienischen Cappuccino.

  3. die fettreduzierte, leichte Soja-Latte, bevorzugt decaf.



3. Würden Sie kalten Kaffee dem heißen Kaffeegenuss aus der Kaffeemaschine im Büro vorziehen?


Sie würden den Cold Brew...

  1. probieren und sofort feststellen, dass er nicht mit Ihrem Lieblings-Milchkaffee aus dem Kaffeeautomaten im Büro mithalten kann.

  2. links liegen lassen, weil er nicht mal eine Schaumkrone hat.

  3. nur dann trinken, wenn er deutlich milder ist als der Kaffee aus der Kaffeemaschine im Büro.



4. Was assoziieren Sie mit einem köstlichen, duftenden Kaffee aus dem Kaffeeautomaten im Büro?


Sie denken bei dem köstlichen Kaffee aus dem Kaffeeautomaten im Büro an...

  1. Ihre willkommene Kaffeepause, die Sie voll und ganz mit dem geliebten Latte-Macchiato genießen werden.

  2. den neuen Kollegen, den Sie bei einer Tasse Kaffee endlich genauer kennenlernen können.

  3. die vielen Kalorien und das Koffein, was Sie immer so nervös macht.



5. Wann hatten Sie Ihren letzten Kaffee?


Ihren letzten Kaffee aus dem Kaffeeautomaten im Büro haben Sie...

  1. in der letzten halben Stunde genossen.

  2. schon wieder vergessen, weil Sie bereits an den nächsten köstlichen Kaffee aus dem Büro Kaffeeautomaten denken.

  3. sich vor einer Woche gegönnt, da konnten Sie einfach nicht nein sagen.



Punktevergabe:

  • Antwort 1 = 1 Punkt
  • Antwort 2 = 2 Punkte
  • Antwort 3 = 3 Punkte

Am Ende muss das Ergebnis addiert werden. So kann bei fünf Fragen immer nur einer der drei Kaffeetypen rauskommen.



Auflösung – Sind Sie ein Genießer, ein Schaumschläger oder ein Asket?



Frau genießt Latte Macchiato

1-5 Punkte: Die Kaffeemaschine im Büro zieht den Latte Macchiato-Genießer magisch an


Die Kaffeemaschine im Büro wird vom Latte Macchiato-Genießer gerne mehrmals täglich aufgesucht. Dieser junge, dynamische Kaffeetyp, ist meistens zwischen 30 und 40 Jahre alt und genießt einen modernen Lebensstil. Er ist vielseitig, selbstbewusst und ehrgeizig. Kaffeeautomaten im Büro sind für ihn eine wichtige Anziehungsquelle. Der Genießer nimmt sich viel Zeit seinen Latte Macchiato zu genießen und er möchte ihn auch keinen Tag missen.



Löffel mit Schaum

6-10 Punkte: Der Schaumschläger sucht die Abwechslung an der Kaffeemaschine im Büro


Der Schaumschläger hält sich immer wieder gerne in der Nähe der Kaffeemaschine im Büro auf. Er sucht die stets willkommene Abwechslung. Er hat immer ein Latte Macchiato Glas oder einen Cappuccino in der Hand und spielt mit dem Löffel im Schaum. Daraus schöpft dieser Kaffeetyp Entspannung. Er ist ein geselliger, verspielter Typ Mensch. Ein wahrer Philanthrop, der neben gutem Kaffee auch den Small Talk schätzt. Für ihn sind Kaffeeautomaten im Büro wichtige Begegnungsstätten. Der Schaumschläger ist ein kreativer, offener Mensch, der sehr extrovertiert ist. An der Kaffeemaschine im Büro führt für ihn kein Weg vorbei.



Soja Milch

11-15 Punkte: Die Soja-Latte-Asketin meidet Koffein und sucht selten die Kaffeemaschine im Büro auf


Die Soja-Latte-Asketin geht sehr selten zur Kaffeemaschine im Büro. Sie zieht das nahegelegene Café vor. Dort bestellt sie die Soja-Latte-Decaf ohne Milchschaum. Ihr ist es genau so wichtig alles richtig zu machen, wie die Kontrolle zu behalten. Unnötige Kalorien vermeidet sie lieber. Sie lebt durch und durch bewusst und achtet sehr auf Ihre schlanke Linie. Manchmal sieht man sie auf dem Hybrid-Fahrrad ins Büro fahren. Nicht selten befördert sie auf dem Gepäckträger eine Yoga-Matte, um nach der Arbeit zum Sport zu gehen. Kaffeeautomaten im Büro führen Sie zwar in Versuchung aber Sie bleiben oft stark.