Informationen zum Produkt

Kaffeevollautomaten-Wissenswertes

coffee perfect beantwortet Fragen rund um das Thema Kaffeevollautomaten



Für viele Menschen gehört eine gute Tasse Kaffee zum Alltag. Für uns von coffee perfect ist es Brot und Butter, Schweiß und Tränen, Herzblut und Seelen­balsam. Hier werden wir erste Einblicke und Erkennt­nisse aus unserer täglichen Schaffens­arbeit rund um den Kaffee und die Zubereit­ung dessen kundtun. Wir hoffen, damit eine erste Entscheidungs­hilfe bereits zu stellen und einige der Fragen, die das „schwarze Gold“ betreffen, beantworten zu können.






Professionelle Kaffee­maschine vs Haushalts-Kaffee­maschine - Wo ist der Unter­schied?


Auf dem ersten Blick sehen sowohl ein Kaffee­voll­automat für den Haus­halt als auch eine professionelle Maschine ähnlich aus. Und aus beiden kommt Kaffee, dessen Bohnen zuvor frisch gemahlen wurden. Wo ist also der Unter­schied? Wenn es um die Anschaffung einer Kaffee­maschine geht und die Frage „Muss es eine Professionelle Maschine sein?“ aufkommt, sollten Sie einige Faktoren beachten. Wir haben genau diese Faktoren für einen Haushalts-Voll­automaten und einen professionellen Automaten zusammen­gestellt.


Bedarf

Haushalt-Voll­automat Professioneller Kaffee­vollautomat
Kaffee­voll­automaten für den normalen Haushalt sind meist nur für eine geringe Menge an Kaffee­bezügen ausgelegt - maximal etwa 20 Tassen. Bezieht man auf lange Dauer mehr Kaffee als vorgesehen, so muss man mit einem schnellen Verschleiß der Teile rechnen. Professionelle Automaten sind aufgrund der hoch­qualitativen Bauweise für den Dauer­betrieb geeignet. Je nach Bedarf gibt es verschiedene Aus­führungen. So können 100 Tassen und mehr täglich zubereitet werden ohne, dass das Gerät oder der Geschmack an Qualität verlieren.

Größe der Behälter

Haushalt-Voll­automat Professioneller Kaffee­vollautomat
Der Trester­behälter eines Haushalt-Voll­automaten fasst ca. 15 Portionen. Je nach Hersteller und Modell variiert dieses jedoch.

Die Größe der Bohnen­behälter liegt bei etwa 300 Gramm. Aber auch hier variieren die Füll­mengen stark.
Der Trester­behälter eines Business-Gerätes fasst dagegen jede Menge mehr – 30 Portionen fasst die kleinste Behälter-Aus­führung. Die coffee perfect-Auto­maten können zusätzlich mit einem extra Satz­abwurf aus­gestattet werden. Dieser ermöglicht eine noch größer Aufnahme­menge von Trester oder den direkten Abwurf in einen Müll­behälter, so dass quasi unbegrenzt Kaffee und andere Spezialitäten zubereitet werden können.

Auch die Bohnen­behälter der coffee perfect-Automaten sind deutlich größer als die Behälter normaler Haus­halts­geräte. Je nach Gerät fasst der Bohnen­behälter 700 – 900g. Unser Gerät C526 TWIN verfügt sogar über zwei Bohnen­behälter, so dass Café Creme-Bohnen und Espresso­bohnen gleich­zeitig verwendet werden können.

Wasser­versorgung

Haushalt-Voll­automat Professioneller Kaffee­vollautomat
Ein Haus­halts­automaten wird mit Hilfe eines Tankes mit Wasser versorgt, der in etwa knapp 2 Liter fasst. Einige Geräte, die vor allem sehr kompakt und besonders platz­sparend gebaut sind, haben noch kleinere Wasser­tanks – ca. 1 – 1,5 Liter. Bei coffee perfect gibt es verschiedene Möglich­keiten den Voll­auto­maten mit Wasser zu versorgen.

Der Gebrauch eines Wasser­tanks ist natürlich prinzipiell möglich, hat aber einige Nach­teile. Bei einer hohen Anzahl an Kaffee­bezügen muss der Tank unweigerlich sehr häufig nach­gefüllt werden. Dennoch bieten wir einen Wasser­tank mit 7 Liter Fassungs­vermögen an. Zusätzlich gibt es ein Tank­system mit Pumpe und einem 16 Liter-Tank. Beide Systeme ermöglichen die flexible Platzierung des Gerätes.

Wer kann, schließt seinen Automaten direkt an das Festwasser­system an. Sie können jederzeit Kaffee beziehen ohne sich über den Füll­stand Gedanken zu machen. Das hat den Vor­teil, dass die Befüllung und die damit verbundene Mühe ent­fallen.

Milch und Topping

Haushalt-Voll­automat Professioneller Kaffee­vollautomat
Je nach Ausstattung eines Haus­halts­voll­automaten kann dieser auch Milch auf­schäumen. Aber auch bei den Milch­auf­schäumern gibt es Unter­schiede. Es gibt die Dampf­lanze zum manuellen Auf­schäumen oder den Cappuccina­tore, der die Milch voll­automatisch auf­schäumt. Professionelle Auto­maten, die auch Milch­spezialitäten zubereiten können, arbeiten meistens mit Milch­topping – Pulver oder Granulat welchem zuvor durch Trocknung das freie Wasser entzogen wurde. Topping ist geschmacklich kaum von Frisch­milch zu unter­scheiden. Fast alle coffee perfect-Geräte können zusätzlich mit einem Frisch­milch­modul ausgestattet werden. Vor dem Kaffee­bezug wählt man einfach zwischen Frisch­milch und Topping aus.

Alle unsere Geräte können darüber hinaus auch mit Kakao­pulver befüllt werden, um Kaffee­spezialitäten zu verfeinern oder um eine heiße Schokolade zuzubereiten.

Zubehör

Haushalt-Voll­automat Professioneller Kaffee­vollautomat
Neben verschiedenen Milch­behältern, bieten einige Marken noch Tassen­wärmer und Funk­empfänger, für die Bedienung des Automaten mit dem Tablet oder Smartphone, an. Das Angebot an Zubehör ist sehr klein. Professionelle Maschinen sind darauf ausgelegt, alle möglichen Bedarfs­situationen abzudecken.

Deshalb sind coffee perfect-Maschinen individualisierbar. Es gibt verschiedene Module, Unter­schränke und Zubehör aus dem Sie wählen können. Entscheiden Sie selbst, ob Ihre Maschine die Getränke mit Frisch­milch zubereitet, ein Geld- bzw. Verkaufs­modul braucht oder ein Becher­spender verfügbar sein soll – selbst die Farbe der Beleuchtung kann konfiguriert werden. Zusätzlich gibt es noch Tassen­wärmer und verschiedene Unter­schränke, die sie nach Ihrem Bedürfnis auswählen können.

Servicepaket

Haushalt-Voll­automat Professioneller Kaffee­vollautomat
Ein Haus­halts­kaffee­voll­automat verfügt über die normale Garantie­zeit. Hat das Gerät einen Schaden oder Defekt, wird dieses in der Regel zurück zum Händler gebracht oder eingeschickt. Alternativ kann man es nach Ablauf der Gewähr­leistung und Garantie zu einer Reparatur­werkstatt bringen. Wer einen professionellen Voll­automaten von coffee perfect hat, kann zusätzlich einen Service­vertrag abschließen. Dieser kann bei Problemen oder Störungen während der kompletten Vertrags­laufzeit in Anspruch genommen werden und ein Techniker kümmert sich vor Ort um die Reparatur.





Spezielle Bauteile der coffee perfect-Geräte


coffee perfect C325 START

coffee perfect C327 START

Unser Einstiegs­gerät C327 START bietet auf kompakten Maßen hoch­wertige Komponenten. Elf Getränke-Anwahl­tasten stehen zur Verfügung und das große Farb­display sorgt für eine benutzer­freundliche und intuitive Bedienung. Dem Kaffee­liebhaber stehen zwei Getränke­größen zur Auswahl. Individuelle Erweiterungs­möglich­keiten wie Abrechnungs­systeme, Unter­schränke und Geräte­module erfüllen alle Bedürfnisse.



coffee perfect C425 PRO

coffee perfect C425 PRO

In unserm Voll­automat C425 PRO ist ein Brüher der neuesten Generation verbaut: der Combi Flex Brüher. Dieser ist komplett senkrecht verbaut. Das fördert die gleich­mäßigere Durch­feuchtung des Kaffee­pulvers. Das Ergebnis ist eine bessere Extraktion der Aromen während des Brüh­vorganges.

Zusätzlich kann der Combi Flex Brüher zwei verschiedene Brüh­verfahren durch­führen: das Pressbrew-Verfahren und das Flowbrew-Verfahren. Für einen aromatischen Espresso oder einen geschmack­vollen Café Creme wird das Pressobrew-Verfahren verwendet. Das Wasser wird mit Druck durch das zuvor verdichtete Kaffee­pulver gepresst. Beim Flowbrew-Verfahren durch­flutet das Wasser das Kaffee­pulver und vermischt sich mit diesem. Bei diesem Verfahren wird kein Druck verwenden. So entsteht ein milder Kaffee der einen Filter­kaffee ähnelt.

Wer einen extra großen Kaffee trinken möchte, wird sich freuen. Dank seiner Flexibilität kann der neue Brüher auch einen XL-Kaffee in einem Mahl­gang zubereiten und auf­brühen.

Im Vergleich zu seinen Brüdern wartet der C425 PRO mit einen zusätzlichen Produkt­container auf, der individuell genutzt werden kann. Beispiele für die Befüllung sind Vanille­milch, Laktose freies Topping oder auch Instant­pulver. Das bietet Kunden eine noch bessere Anpassung an individuelle Bedürf­nisse.



coffee perfect C526 TWIN

coffee perfect C526 TWIN

Kaffee­geschmack hoch zwei bietet die C526 TWIN. Zwei Bohnen­behälter und zwei separate Mahl­werke stehen zur Verfügung. Die beiden Kegel­mahl­werke mahlen die Kaffee­bohnen besonders aroma­schonend.

Bei jedem Getränk kann dank „Stopp-Taste“ eine individuelle Abgabe­menge sowie ein individueller Stärke­grad eingestellt werden. Das 11 Zoll Touch-Display bietet eine große Auswahl an Getränke­möglich­keiten. Zusätz­lich ermöglicht das Display das Anzeigen von eigenen Bildern.

Zusätz­liche Individualisierungs­möglich­keiten bieten verschiedene Abrechnungs­systeme und Module, die bei Bedarf ebenfalls von uns bezogen werden können.



coffee perfect C723 GRAND

coffee perfect C723 GRAND

Die C723 GRAND ist ein wahres Kraft­paket. Dank des integrierten Becher­werkes und des Münz­wechslers kann die Maschine auch als Self-Service-System in Warte­bereichen und anderen öffent­lichen Orten problemlos aufgestellt werden. Ein großes Farb­display unterstützt bei der Bedienung. Eine XL-Version der Getränke ist ganz einfach per Taste anwählbar.






Smart-Delivery & Fernwartung


Schnelle Hilfe, Fehl­diagnose in Echt­zeit und eine auto­matische Nach­bestellung von Füll­produkten – das können alle coffee perfect-Maschinen dank Tele­metrie. Unsere Geräte werden mit Hilfe einer SIM-Karte mit dem Funk­netz und so mit den Systemen von coffee perfect verbunden.

langes bild mitte


Und so funktioniert das Smart-Delivery-System:

Schritt 1: Kunde definiert Minimal- und Maximal­menge
Schritt 2: Füll­stand erreicht Minimal­menge
Schritt 3: Gerät meldet Füll­stand an coffee perfect
Schritt 4: Systeme von coffee perfect lösen Bestellung aus
Schritt 5: Kunde erhält Füll­produkte

Minimal- und Maximal­menge, sowie die Produkt­auswahl können jeder­zeit angepasst werden.


Das Tele­metrie-System ermöglicht zusätz­lich eine Fern­wartung des Gerätes. coffee perfect-Mit­arbeiter greifen online auf Ihr Kaffee­gerät zu und erhalten Fehl­diagnosen in Echt­zeit. Aber auch das Anpassen von Konfigurationen wie Geschmack, Stärke, Ausgabe­menge und die Temperatur sind problemlos per Fern­wartung möglich. Zusätz­lich können bei Geräten mit Zahl­systemen die Preise oder die Tasten­belegung angepasst werden. Und das alles ohne Einsatz eines Technikers vor Ort. Die technische Hotline sowie die Fern­wartung sind kosten­frei.

Sie möchten eben­falls die Vorteile unseres Smart-Delivery-Systems genießen? Rufen Sie uns einfach an.






Mieten, Kaufen, Leasen


Mit einem Kaffee­voll­automat genießen Sie aroma­tische Kaffee- und Milch­spezialitäten. Aber mehr noch steht ein Voll­automat für Mitarbeiter­motivation und Kunden­bindung sowie Wert­schätzung. Die Anschaffung sollte jedoch gut überlegt sein, da sie mit hohen Investitions­kosten verbunden ist. Zum Glück gibt es verschiedene Finanzierungs­modelle: Kaufen, Mieten und Leasen.

Was hinter einem Kauf steckt, versteht eigentlich jeder. Doch was ist der Unter­schied zwischen Mieten und Leasen? Eigentlich ist die Antwort ganz einfach, denn jeder Anbieter definiert die Vertrags­bedingungen dieser beiden Modelle selber. Dementsprechend können Miet- und Leasing­verträge inhaltlich sogar fast identisch sein. Da wir Wert auf Transparenz und Übersicht­lichkeit legen, gibt es bei uns nur Miet- und Kauf­varianten. Mehr Optionen bedarf es nicht, um in den Genuss einer professionellen Kaffee­versorgung von coffee perfect zu kommen.

Wir können nicht entscheiden, welche Variante für Sie die Beste ist. Gerne stellen wir Ihnen beide Modelle ausführlich vor.



Kauf eines Kaffee­voll­automaten

Entschließen Sie sich zum Kauf eines Voll­automaten, so geht das Gerät in Ihr Eigen­tum über. Der Kauf­betrag ist jedoch direkt fällig. Zusätzlich werden die Lieferung, Inbetrieb­nahme und Über­nahme berechnet.

Doch auch wenn Sie sich für die Kauf­option entscheiden, lassen wir Sie danach nicht alleine. Wir bieten Ihnen die kostenlose Option einer auto­matischen Belieferung – Smart Delivery. Dank des Tele­metrie-Moduls im Kaffee­vollautomaten errechnet unser System den aktuellen Verbrauch. Erreicht dieser die zuvor definierte Minimal­menge, werden automatisch die passenden Füll­produkte versendet.

Sollten Sie Probleme mit Ihrem Gerät haben, können Sie sich jeder­zeit an unsere Service-Hotline wenden. Diese ist kostenlos. Ebenfalls können Sie mit uns einen Service­vertrag abschließen. Mit der monat­lichen Pauschale sind die Kosten für die Anfahrt des Technikers, Arbeitszeit, Wechsel und Kosten für Verschleiß- und Ersatz­teile abgedeckt. Genießen Sie so einfach sorgenlos Ihre Heiß­getränke, denn im Problem­fall sind wir für Sie da.



Miete eines Kaffee­voll­automaten

Entscheiden Sie sich für ein Miet­modell, werden die Geräte­auswahl und die Zahlungs­modalität individuell mit Ihnen vor Ort besprochen. Zusätz­lich bieten wir Ihnen eine Auswahl an Zubehör. Wählen Sie aus Unter­schränken, Milch­modulen, verschiedenen Zahlungs­systemen und einem Tassen­wärmer. Die Lieferung und Inbetrieb­nahme ist kostenlos.

Sollte sich zu einem späteren Zeit­punkt ihr Kaffee­bedarf verändern, bieten wir Ihnen eine flexible Zusammen­arbeit: Verändern Sie sich, verändern wir uns mit.

Entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihre Füll­produkte bei uns beziehen oder woanders. Denn bei uns gibt es keine Produkt­abnahmepflicht. Mit unserer optionalen, automatischen Produkt­belieferung - Smart-Delivery - erhalten Sie Ihre Füll­produkte jedoch immer recht­zeitig, bevor diese zur Neige gehen. Und das völlig versand­kostenfrei. Sie bestimmen das Produkt und den Minimal- und Maximal­bestand.

Für einen sorgen­freien Kaffee­genuss empfehlen wir Ihnen unseren Service­vertrag. Sollte der Einsatz eines Service-Techniker notwendig sein, so beinhaltet die monat­liche Pauschale bereits die Kosten für Anfahrt, Arbeitszeit, Wechsel und Kosten für Verschleiß- und Ersatz­teile.



Kaufen und Mieten im Überblick

Kaufen Mieten
Hohe Investitions­kosten Niedrige Investitions­kosten, verteilt auf mehrere Monate
Gerät bleibt gleich, auch wenn sich Verbrauch ändert Ändert sich der Bedarf, verändern wir uns mit
Kosten für Lieferung und Inbetrieb­nahme Kostenlose Lieferung und Inbetrieb­nahme
Optionaler Service­vertrag Optionaler Service­vertrag
Keine Produkt­abnahme­pflicht Keine Produkt­abnahme­pflicht
Bedarfs­unabhängige Investitions­kosten Bedarfs­gerechte Kalkulation der Investitions­kosten
Optionale auto­matische Belieferung Optionale auto­matische Belieferung
Kostenlose Service-Hotline Kostenlose Service-Hotline





Frischmilch vs. Topping


Unsere professionellen Kaffee­voll­automaten von coffee perfect verfügen in der Grund­aus­stattung über je einen Produkt­behälter für Topping und Kakao. Ein zusätzliches Modul für Frisch­milch kann optional bei den meisten Geräten hin­zugebucht werden. Doch was ist eigentlich Topping? Und was sind die Vor- und Nach­teile gegenüber Frisch­milch?

Um Topping herzu­stellen wird Milch der Wasser­anteil entzogen. Es entsteht Pulver oder Granulat. Doch Topping ist nicht gleich Topping. Es gibt Toppings, die lediglich aus reinem Milch- bzw. Mager­milch­pulver bestehen und es gibt Produkte, die noch weitere Zusätze enthalten. So gibt es auch Laktose freies Topping, welches bei Bedarf uneinge­schränkten Genuss von Milch­spezialitäten ermög­licht.

Häufig wird Topping mit Kaffee­weißer verwechselt. Doch Kaffee­weißer verdünnt den Kaffee nicht, da er keine Flüssig­keit enthält. Topping hingegen wird mit Wasser vermengt und erzeugt eine cremige Konsistenz. Besonders gut eignet sich Topping zum auf­schäumen. Geschmack­lich ist es kaum von Frisch­milch zu unter­scheiden.

Die Frage, ob nun Topping besser ist als Frisch­milch ist situations- und geschmacks­abhängig. Allgemein ist Topping sehr praktisch und in einem Voll­automaten hygienischer als Frisch­milch. Das liegt daran, dass das Pulver keine Rück­stände in den Schläuchen hinter­lässt. Dadurch mini­miert sich der Reinigungs­aufwand der Maschine. Zusätzlich muss Topping nicht gekühlt werden und ist bei richtiger Lagerung deutlich länger haltbar als Frisch­milch. Da es ebenfalls ergiebiger ist als Milch, ist es auch deutlich platz­sparender.

Doch letzt­endliche entscheidet Ihr Geschmack, für welche Variante Sie sich entscheiden.