Eine Hand hält Espresso, andere Hand hält Cappuccino

Professioneller Kaffee­vollautomat vs. Haushalts-Vollautomat

Was würden wir bloß ohne Kaffee­maschinen tun? Laut Statistik trinkt der deutsche Kaffee­lieb­haber im Schnitt ganze 3,4 Tassen pro Tag und in jeder Privat- oder Büro­küche stehen sowohl Haus­halts­kaffeemaschinen als auch professionelle Kaffee­voll­automaten.

Wenn es um die Anschaffung einer gewerb­lichen Kaffeemaschine im Büro geht, stellt sich meistens die Frage, ob der Kauf eines professionellen Kaffee­voll­automaten Sinn macht. Auf den ersten Blick sehen sich Haus­halts­ und für den gewerb­lichen Gebrauch vorgesehene Kaffee­maschinen sehr ähnlich, sodass die Frage aufkommt, wie sich die beiden Geräte unter­scheiden.

Wir haben für Sie einige Faktoren zusammen­gestellt auf die Sie achten sollten, die Ihnen die Kauf­ent­scheidung zur Haus­halts- oder gewerblichen Kaffee­maschine erleichtern.

Mehrere Tassen mit verschiedenen Kaffeegetränken

Wichtigster Faktor vorweg: Der Bedarf

In einem kleinen Büro, in dem sich nur fünf Personen einmal am Tag einen Kaffee während der Mittags­pause gönnen, reicht ein Haushalts-Vollautomat völlig aus. Diese Kaffee­maschinen sind im Gegen­satz zu den professionellen Kaffee­voll­automaten für eine geringe Menge an Kaffee­bezügen ausgelegt, meist um die 15 Tassen, bei einigen Geräten auch weniger, bevor nachgefüllt werden muss.

Bei solch einem geringen Gebrauch der Maschine ist der Verschleiß der Geräte­teile im normalen Bereich. Bezieht man aller­dings auf lange Sicht mehr Kaffee als für die Maschine vorgesehen ist, muss man mit einem schnelleren Verschleiß und mit Verlust der Kaffee­qualität rechnen. Im Gegen­satz dazu sind die coffee perfect-Voll­automaten durch ihre hoch­qualitative Bauweise für den Dauer­betrieb in einem großen Unter­nehmen geeignet. Je nach Bedarf der kaffee­trinkenden Mitarbeiter, gibt es verschiedene Ausführungen der gewerblichen Kaffee­maschinen, sodass 100 Tassen und mehr täglich zubereitet werden können, ohne dass der Kaffee an Geschmack oder Qualität verliert.

Kaffeebehälter der C526 TWIN

Die Größe der Behälter

Bei den Kaffee­voll­automaten, die für den Haus­halt eingesetzt werden, variieren die Füll­mengen für den Bohnen­behälter je nach Hersteller. Im Schnitt fasst ein Bohnen­behälter jedoch etwa 300g, was für einen geringen Verbrauch ausreichend ist. Auch die Aufnahme­kapazität für den Trester ist dementsprechend niedriger und liegt im Durch­schnitt bei ca. 15 Portionen oder weniger.

Die coffee perfect-Maschinen sind von der Größe ihrer Bohnen­behälter für viele Kaffee­bezüge ausgelegt. Die Bohnen­behälter der Eleganza-Gerätelinie sind frei skalierbar und passen sich Ihrem Bedarf an. Unser Kaffeevollautomat E5 verfügt darüber hinaus sogar über zwei Bohnen­behälter, sodass Sie gleich­zeitig zwei verschiedenen Röstungen verwenden können.

Auch die Trester­behälter unserer Geräte haben ein großes Fassungs­vermögen. Außerdem können die gewerblichen coffee perfect-Kaffee­maschinen zusätzlich mit einem extra Satz-Abwurf, dem direkten Abwurf in Ihren Müll­behälter, ausgestattet werden. Auf diese Weise können quasi unbegrenzt Kaffee­spezialitäten zubereitet werden, ohne dass der Behälter sofort entleert werden muss.

Tasse aus Wasser

Die Wasserversorgung

Die meisten Haus­halts­automaten werden mit Hilfe eines Tanks mit Wasser versorgt, der im Schnitt knapp zwei Liter fassen kann. Einige kompakt­gebaute Geräte haben aus Platz­gründen einen kleineren Tank, was bei einem geringen Bedarf ausreichend ist. Sollten sich jedoch Gäste ankündigen, wird das ständige Nach­füllen des Tanks ein lästiges Prozedere.

Dieses Problem kann durch unsere professionellen Kaffee­voll­automaten galant umgangen werden. Prinzipiell gibt es natürlich die Möglich­keit einen 7-Liter-Wasser­tank oder ein Pumpe-Tank­system (16 Liter) für seine gewerbliche Kaffee­maschine zu erhalten. Wer aber die Möglich­keit im Büro hat, schließt seinen professionellen Kaffee­voll­automaten direkt an das bestehende Festwasser­system an. So entfällt das lästige Befüllen des Wasser­tanks und Sie können jederzeit leckeren Kaffee genießen.

Häufchen aus Milchtopping vor Glas mit Milch

Milch und Topping bei den professionellen Kaffee­vollautomaten

Je nach Ausstattung kann der Haus­halts­voll­automat auch Milch für leckere Kaffee­spezialitäten auf­schäumen, hierbei gibt es entweder eine Dampf­lanze zum manuellen Aufschäumen oder eine sogenannte Cappuccinatore, die Ihre Milch voll­automatisch aufschäumen kann. Unsere professionellen Kaffee­voll­automaten, die auch Milch­spezialitäten zubereiten können, arbeiten meistens mit sogenanntem Milchtopping.

Das Pulver oder Granulat unterscheidet sich geschmacklich kaum von der Frisch­milch und wird deshalb gerne als Ersatz verwendet. Fast alle coffee perfect-Geräte können zusätzlich mit einem Frisch­milchmodul ausgestattet werden, sodass Sie vor dem Kaffee­bezug einfach Ihren Favoriten auswählen können. Darüber hinaus können die professionellen Kaffee­voll­automaten auch mit Kakao­pulver befüllt werden, um zum Beispiel heiße Schokolade oder andere leckere Kaffee­spezialitäten mit Kakao­note zuzubereiten.

Kaffeevollautomat C327 START mit Frischmilchmodul

Zubehör für Ihre Haushalt- und gewerbliche Kaffee­maschine

Bei den herkömmlichen Haushalts-Kaffee­voll­automaten variiert das Angebot an Zubehör von Anbieter zu Anbieter. Neben verschiedenen Milch­behältern bieten einige Hersteller noch Tassen­wärmer und eine Bedienung der Geräte über die hersteller­eigene App an, sodass man seine Kaffee­maschine mit dem Smartphone bedienen kann.

Die gewerblichen Kaffee­maschinen von coffee perfect wiederum sind darauf ausgelegt, alle möglichen Bedarfs­situationen abzudecken. Unsere professionellen Kaffee­voll­automaten sind komplett individualisierbar und Sie können aus verschiedenen Modulen auswählen. Ob es nun der Unter­schrank ist, ein Tassen­wärmer, eine Frischmilch­option oder einfach nur die Farbe der Beleuchtung: Den Möglich­keiten bei der Konfiguration sind kaum Grenzen gesetzt.

Techniker vor geöffneten Kaffeevollautomat

Zu guter Letzt: Der Service

Im Gegensatz zu den gewerblichen Kaffee­maschinen verfügen Haus­halts­kaffee­voll­automaten über eine normale Garantie­zeit vom Hersteller, innerhalb derer Sie bei einem Schaden das Gerät einsenden können. Bei den professionellen Kaffee­voll­automaten haben Sie die Möglich­keit, zusätzlich zur Garantie einen Service­vertrag abzuschließen. Dieser kann während der kompletten Vertrags­laufzeit in Anspruch genommen werden, sodass sich bei Problemen oder Störungen ein Techniker vor Ort um Ihr Gerät kümmert.

Die Unterschiede im Überblick

Haushalts-Vollautomat Professioneller Kaffeevollautomat
Bedarf Ca. 15 Tassen Abgabemenge Über 100 Tassen Abgabemenge
Betrieb Haushaltsüblicher Betrieb Geeignet für Dauerbetrieb
Tresterbehälter Ca. 15 Portionen Ab 30 Portionen aufwärts
Bohnenbehälter Ca. 300g variiert nach Bedarf
Wasserversorgung 1-2 Liter Wassertank 7 Liter Tank/ Pumpe-Tank-System oder Anschluss an Festwassersystem
Zubehör Anbieterabhängig Große Auswahl an Zubehör & Ausstattung: Milch-, Wasser- und Bezahlmodule, verschiedene LED-Farben, Unterschränke usw.
Servicepaket Normale Herstellergarantie: Einsenden des Geräts Optionaler Servicevertrag: Techniker kommt zu Ihnen
Infos anfordern
Informationen zum Produkt