Filterkaffeemaschinen

In den 1970 Jahren gelang der Filterkaffeemaschine der große Durchbruch. Sie wurde zum Nonplusultra und ist aus den Haushalten auch heute nicht mehr wegzudenken. Die Zubereitung von Kaffee, wie auch die Reinigung der Maschine, ist besonders einfach. Das Grundprinzip des Kaffeekochens besteht darin, dass Wasser erhitzt wird und tröpfchenweise durch den, mit gemahlenen Kaffee gefüllten, Kaffeefilter in eine Kanne gelangt. Es lassen sich schnell große Mengen Kaffee kochen, um viele Personen zu bewirten. Diverse Sonderfunktionen, wie eine Thermoskanne oder die automatische Warmhaltefunktion, sorgen für zusätzlichen Komfort und runden das Gesamtpaket ab.


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten